Projektbeschreibung

Projektbeschreibung

Das Kooperationsprojekt zwischen der FH JOANNEUM und der Neuen Stadt Feldbach mit dem Titel „Auf Gesundheitskurs – gesundheitskompetent in Feldbach“ unterstützt von Jänner 2018 bis Juni 2021 Betriebe beim Aufbau von Gesundheitskompetenz für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, damit diese wiederum im Alltag reflektierte Entscheidungen für die Gesundheit treffen können.

Basierend auf den Erfahrungen dieses Pilotprojektes wurde die Online-Schulung „Auf Gesundheitskurs – gesundheitskompetent im Betrieb“ entwickelt. Gefördert wird das Projekt durch den Gesundheitsfonds Steiermark.

Zu Beginn des Projektes wurde ein Fragebogen zur Messung der Gesundheits- und Mobilitätskompetenz auf Basis von international verwendeten und validierten Instrumenten entwickelt und 300 Personen  in der Neuen Stadt Feldbach vorgelegt, um darauf aufbauend geeignete Maßnahmen ableiten zu können.

Im Verlauf des Pilotprojektes konnten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte aus insgesamt 15 Feldbacher Betrieben in einem 3-tägigen Kurs ein verstärktes Bewusstsein zur Gesundheitskompetenz entwickeln. Die Teilnehmenden lernten unter anderem Gesundheitsinformationen kritisch zu bewerten, eigneten sich Fähigkeiten im Bereich gesundheitskompetenter Kommunikation an und erlangten Fertigkeiten zum Projektmanagement.  Darauf aufbauend, werden derzeit individuelle Kleinprojekte in den Betrieben geplant und durchgeführt.

„Jeden Tag treffen wir Entscheidungen, die unsere persönliche Gesundheit beeinflussen. Um im Sinne unserer Gesundheit handeln zu können, brauchen wir Gesundheitskompetenz“, so Projektleiterin Kathrin Hofer-Fischanger, von der FH JOANNEUM am Institut für Gesundheits- und Tourismusmanagement.

Online-Schulung – Auf Gesundheitskurs – gesundheitskompetent im Betrieb

Mit diesen Erkenntnissen und Erfahrungen des Pilotprojektes, wird ein Massive Open Online Course (kurz: MOOC) ins Leben gerufen. Der Online-Kurs richtet sich an Personen aus Betrieben, die im Gesundheitsbereich angesiedelt sind, oder sich mit Betrieblicher Gesundheitsförderung bzw. Betrieblichem Gesundheitsmanagement beschäftigen. Er wird ab Herbst 2020 im Rahmen von 4 Wochen durchgeführt und ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.